Weiterbildung schmiddesign XD

Wir bilden uns weiter und investieren in die Zukunft

| Corporate News schmiddesign

Um künftig noch effizienter und produktiver arbeiten zu können, stellt die schmiddesign. ihre Arbeitsweise im digitalen Kreativprozess um. „Unsere Grafikspezialisten werden künftig alle Screendesigns in Adobe XD erstellen. Für diese Weiterbildung haben wir uns Diplom-Designer André Reinegger aus Aachen ins Haus kommen lassen, der alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassend und detailliert geschult hat. Wir legen als renommierte und erfahrene Agentur besonderen Wert auf interne Weiterbildung und die Optimierung von Arbeitsprozessen. Gerade die Kreativbranche befindet sich durch die Digitalisierung stetig im Wandel. Es entstehen neue Arbeitsfelder, neue Kanäle und Produkte. Das bedeutet im Klartext, dass man sich nie auf seinem Erfolg ausruhen darf und immer weiter in Wissen und Know-how investieren sollte“, bekräftigt Fabian Schmid, Geschäftsführer der schmiddesign gmbh & co. kg. Durch die Umstellung auf Adobe XD wird vor allem der Arbeitsschritt der technischen Übergabe der Grafik an die Entwickler vereinfacht und optimiert. Bei der Schulung in der Agentur wurde zusammen mit Andé Reinegger der komplette Screendesign-Workflow einmal durchgespielt und abgewickelt. Vom Wireframing über das eigentliche Screendesign mit Mockups bis hin zum Prototyping. Darüber hinaus stand die Datenweitergabe an die technische Abteilung besonders im Fokus. „Ich freue mich, dass wir künftig unsere Workflows innerhalb der Agentur noch effizienter und innovativer gestalten können“, so Geschäftsführer Schmid abschließend.

florian burghausen
senior creative
tobias riesemann
web developer
gianna reil
senior creative
nico todesko
senior creative
teresa weber
geschäftsführerin
fabian schmid
vorsitzender der geschäftsleitung
kathrin dorsch
redakteurin
alina jugel
auszubildende mediengestalterin
verena madlener
auszubildende mediengestalterin
ulrike messenzehl
projektleiterin, prokuristin
jochen grözinger
entwickler
sabine stodal
redakteurin
wir verwenden cookies, um inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die zugriffe auf unsere website zu analysieren.
sie akzeptieren unsere technisch notwendigen cookies, wenn sie fortfahren diese webseite zu nutzen.